Ausstellungen

Rückblick Ostallgäuer Kunstausstellung

42. OSTALLGÄUER KUNSTAUSSTELLUNG der Stadt Marktoberdorf bis 11. April 2021

Mit der 42. Ostallgäuer Kunstausstellung, veranstaltet von der Stadt Marktoberdorf, einen der bedeutendsten Kunstwettbewerbe in Schwaben undnmsetzt den Fokus ganz auf die Förderung zeitgenössischer regionaler Kunst. Die Ausstellung dient dem lebendigen Austausch der Kunstschaffenden untereinander und mit der Öffentlichkeit - also dem Dialog über Kunst insgesamt, über ihre Ideen, ihren Gehalt oder ihre Vision für und in der Gesellschaft.  

41. Ostallgäuer Kunstausstellung

Mit der jährlich stattfindenden Ostallgäuer Kunstausstellung bietet die Stadt Marktoberdorf Künstlerinnen und Künstlern aus Bayerisch Schwaben die Möglichkeit, sich einem größeren Publikum in einem musealen Rahmen vorzustellen und setzt den Fokus ganz auf die Förderung zeitgenössischer regionaler Kunst. Die Auseinandersetzung mit der einzigartigen Architektur des Künstlerhausesvon Bearth & Deplazes spielt hier eine besondere Rolle. Im Zusammenspiel mit dem Gebäude entfaltet Kunst eine sehr individuelle, ortsspezifische, manchmal überraschende Intensität und bildet ganz neue, ungewohnte Spannungsfelder. Die Ausstellung dient dem lebendigen Austausch der Kunstschaffenden untereinander und mit der Öffentlichkeit – also dem Dialog über Kunst insgesamt, über ihre Ideen, ihren Gehalt oder ihre Vision für und in der Gesellschaft.

40. Ostallgäuer Kunstausstellung der Stadt Marktoberdorf vom 25. Oktober 2018 bis 13. Januar 2019

Aktuell eröffnet das Künstlerhaus Marktoberdorf mit der 40. Ostallgäuer Kunstausstellung, veranstaltet von der Stadt Marktoberdorf, einen der bedeutendsten Kunstwettbewerbe in Schwaben und setzt den Fokus ganz auf die Förderung zeitgenössischer regionaler Kunst.

Die Ausstellung dient dem lebendigen Austausch der Kunstschaffenden untereinander und mit der Öffentlichkeit – also dem Dialog über Kunst insgesamt, über ihre Ideen, ihren Gehalt oder ihre Vision für und in der Gesellschaft.

 

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Ostallgäuer Kunstausstellung findet im Altbau Dr. Geiger-Haus auf zwei Stockwerken eine kleine, aber feine Sonderausstellung statt, die eine Auswahl der von der Stadt Marktoberdorf erworbenen Kunstwerke aus den vorangegangenen Kunst-Wettbewerbsausstellungen vorstellt.

39. Ostallgäuer Kunstausstellung der Stadt Marktoberdorf

Aktuell eröffnet das Künstlerhaus Marktoberdorf mit der 39. Ostallgäuer Kunstausstellung, veranstaltet von der Stadt Marktoberdorf, einen der bedeutendsten Kunstwettbewerbe in Schwaben und setzt den Fokus ganz auf die Förderung zeitgenössischer regionaler Kunst. Die Ausstellung dient dem lebendigen Austausch der Kunstschaffenden untereinander und mit der Öffentlichkeit – also dem Dialog über Kunst insgesamt, über ihre Ideen, ihren Gehalt oder ihre Vision für und in der Gesellschaft.

38. Ostallgäuer Kunstausstellung

der Stadt Marktoberdorf

von Samstag, 27. Oktober 2016 bis Sonntag, 08. Januar 2017 im Künstlerhaus Marktoberdorf

Geöffnet: Dienstag bis Freitag 15 – 18 Uhr, Samstag und Sonntag 14 - 18 Uhr

An Heiligabend und Silvester bleibt das Museum geschlossen.

35. Ostallgäuer Kunstausstellung

Samstag, 19. Oktober 2013 bis Sonntag, 17. November 2013

33. Ostallgäuer Kunstausstellung

Bei der diesjährigen 33. Ostallgäuer Kunstausstellung fand am 21. Oktober die Preisverleihung statt
 

32. Ostallgäuer Kunstausstellung

Die Stadt Marktoberdorf veranstaltet wieder die 32. Ostallgäuer Kunstausstellung.
Zugelassen werden Originalwerke der Malerei, Grafik, Plastik und Fotografie, sowie Installationen.

31. Ostallgäuer Kunstausstellung

Die 1978 begründete „Ostallgäuer Kunstausstellung“ findet in diesem Jahr zum 31. Mal statt. Die Schau ist damit ein konstanter Faktor im Kulturleben der Stadt Marktoberdorf. Zum vierten Mal ist sie dieses Jahr im Künstlerhaus Marktoberdorf zu sehen.