Presse Aktuell

 
   
17.07.2020
Experimentelles Klangabenteuer

Konzert Tramontana, Hecker und Nauderer improvisieren im Grenzbereich Jazz und Neue Musik
Artikel der Allgäuer Zeitung vom 17.07.2020  mehr...

11.07.2020
Künstlerhaus lädt zur Museumsnacht ein

Event Heute von 14 bis 22 Uhr bei freiem Eintritt zur Ausstellung "Der düstere Tag".
Artikel der Allgäuer Zeitung vom 11.07.2020  mehr...

02.03.2020
Urgestein liest im Künstlerhaus

Artikel der Allgäuer Zeitung vom 02.03.2020   mehr...

04.03.2020
Wie das Fremde die Menschen sprachlos macht

Literatur Der bayerische Schauspieler Josef Bierbichler
liest in Marktoberdorf aus seinem Roman "Mittelreich"

Artikel der Allgäuer Zeitung vom 04.03.2020   mehr...

19.02.2020
Wie ein Paukenschlag

Künstlerhaus Bilder, Installationen und Objekte der Ausstellung
"Der düstere Tag" bespielen virtuos den Museumsbau

Artikel der Allgäuer Zeitung vom 19.02.2020  mehr...

15.02.2020
Von dunklen und hellen Träumen

Künstlerhaus Für Herbert Nauderer,Martin Paulus und Duncan Swann
im Leben eindeutig. In ihrer Ausstellung in Marktoberdorf beschäftigt
sie sich virtuos mit Zwischenwelten. Es gibt Abgründe, aber auch Hoffnung

Artikel der Allgäuer Zeitung vom 15.02.2020  mehr...

05.02.2020
Der düstere Tag

Ausstellung Werke von Nauderer, Paulus und Swann
ab 15. Februar im Künstlerhaus Marktoberdorf

Artikel der Allgäuer Zeitung vom 05.02.2020  mehr...


Das Museum ist aktuell wegen Ausstellungsaufbau geschlossen!
Am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 öffnen wir unsere Pforten wieder mit der 42. Ostallgäuer Kunstausstellung mehr...

AUSSCHREIBUNG FÜR DEN FÖRDERPREIS DER ANTONIA UND HERMANN GÖTZ-STIFTUNG 2021
Die Antonia und Hermann Götz-Stiftung schreibt zum Gedenken an den Kunstmaler Hermann Götz einen Kunstpreis für Objekte der Malerei, Grafik und Plastik aus. Der 1. Preis beträgt 5.000 Euro der 2. Preis beträgt 2.000 Euro Ziel des Preises ist es, ausgewählte junge Künstler*innen zu fördern und die Öffentlichkeit so über das aktuelle Kunstschaffen zu informieren. Einreichung der Kunstwerke: Mi, 9. Juni. und Do, 10. Juni 2021 Ausstellung: 3. Juli – 12. September 2021 mehr...