Der Kunstverein Marktoberdorf e. V. präsentiert

19.12.08 bis 27.02.09 "von hier aus" raumbezogene Installationen und Videoarbeiten

 
   
Zwischen stark divergierenden Erwartungshaltungen öffnete der Kunstverein Marktoberdorf e.V. in Kooperation mit der Kunst- und Kulturstiftung Dr. Geiger Haus mit dieser Ausstellung mutig und selbstbewusst Denk- und Handlungsräume, die ausgehend von seinem ungewöhnlichen Ausstellungsgebäude nicht nur die Produktion und Rezeption von Kunst an die Kunstgeschichte anzubinden versuchte, sondern vor allem dem zeitgenössischen Denken und der zeitgenössischen Kultur zuzuordnen suchte.

In einem der Kunst gleichwertigen, profunden Angebot zur Kunstvermittlung, das diese Ausstellung begleitet hat, stellte sich der Kunstverein Marktoberdorf e.V. beispielhaft auch jener Innovationsorientierung, die heute vielfach gefordert, aber nur selten eingelöst wird und doch von essentieller gesellschaftlicher Bedeutung ist.

Der Ausstellung-Katalog, für den namhafte Kunstkritiker und - theoretiker gewonnen werden konnten, kostet 5,00 Euro.


Bilder

WIR ÖFFNEN! Wir freuen uns, Sie ab Sa, den 22.05.2021 in unserer neuen Ausstellung "ABGEFAHREN - das Auto in der Kunst" begrüßen zu dürfen!
Der Einlass ins Künstlerhaus ist ausschließlich mit einem Zeitfenster-Ticket möglich. Bitte buchen Sie Ihr Ticket telefonisch unter 08342 918337 oder schicken Sie uns eine E-Mail an frank@kuenstlerhaus-marktoberdorf.de. Falls Sie telefonisch nur den Anrufbeantworter erreichen, hinterlassen Sie bitte Ihren Wunsch-Besuchstermin sowie Ihre Kontaktangaben. Sie werden zur Terminbestätigung schnellstmöglich zurückgerufen. Die Anmeldung mit Kontaktdaten (Name mit Telefonnummer, E-Mail oder Adresse) ist nötig, damit wir die maximale Besucherzahl kontrollieren können und ihren Besuch im Museum so sicher wie möglich gestalten können. Gerne können Sie sich auch kurzfristig vor Ort (am Eingang) registrieren lassen. Der Museumsbesuch ist aktuell auf 90 Minuten befristet. mehr...

AUSSCHREIBUNG FÜR DEN FÖRDERPREIS DER ANTONIA UND HERMANN GÖTZ-STIFTUNG 2022
Die Antonia und Hermann Götz-Stiftung schreibt zum Gedenken an den Kunstmaler Hermann Götz einen Kunstpreis für Objekte der Malerei, Grafik und Plastik aus. Der 1. Preis beträgt 5.000 Euro der 2. Preis beträgt 2.000 Euro Ziel des Preises ist es, ausgewählte junge Künstler*innen zu fördern und die Öffentlichkeit so über das aktuelle Kunstschaffen zu informieren. mehr...