Von der Vergeblichkeit
30.05.2011

Von der Vergeblichkeit

 
   
"Eine große Anzahl von Gästen war der Einladung zur Vernissage im Marktoberdorfer Künstlerhaus gefolgt. Dort stellt der Münchner Künstler Benjamin Bergmann Arbeiten aus, die er in den vergangenen zehn Jahren geschaffen hat - teils zuletzt fürs Künstlerhaus. "Vergeblichkeit" sei eines der Themen, die Bergmann in seiner Arbeit aufgreift, sagte Dr. Matthias Mühling, Kurator und Sammlungsleiter am Lenbachhaus in München, bei der Ausstellungseröffnung.

Gewidmet ist die Ausstellung mit dem Titel "Post Scriptum" Philipp Schmid, Sohn von Altbürgermeister und Künstlerhausstifter Franz Schmid. Philipp Schmid war Schriftsteller und Filmemacher und ist 1993 gestorben. Die Skulptur "Himmelstürmer" - ein Bronzeguss, der einem senkrecht gen Himmel aufgerichteten Rennrad täuschend ähnlich sieht - ist ihm gewidmet und wird im Künstlerhaus verbleiben."

Bilder

Das Museum ist aktuell wegen Ausstellungsaufbau geschlossen!
Am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 öffnen wir unsere Pforten wieder mit der 42. Ostallgäuer Kunstausstellung mehr...

AUSSCHREIBUNG FÜR DEN FÖRDERPREIS DER ANTONIA UND HERMANN GÖTZ-STIFTUNG 2021
Die Antonia und Hermann Götz-Stiftung schreibt zum Gedenken an den Kunstmaler Hermann Götz einen Kunstpreis für Objekte der Malerei, Grafik und Plastik aus. Der 1. Preis beträgt 5.000 Euro der 2. Preis beträgt 2.000 Euro Ziel des Preises ist es, ausgewählte junge Künstler*innen zu fördern und die Öffentlichkeit so über das aktuelle Kunstschaffen zu informieren. Einreichung der Kunstwerke: Mi, 9. Juni. und Do, 10. Juni 2021 Ausstellung: 3. Juli – 12. September 2021 mehr...