Ausstellungen Vorschau

 
   
01.06.2017
GUSTAVO

Gustavos Stil hat sich als „groteske Figuren in absurden Situationen“ etabliert. Das ist die schlichte und einfache Wahrnehmung eines Künstlers, der die Zeit, in der er lebt, in seinem eigenen Stil porträtiert. Mit einer ganz besonderen Vision der Gesellschaft und der Welt. Denn große Künstler sind in der Lage, Bedeutungen zu erkennen, die andere nicht sehen. Und ihre Interpretationen lassen uns die Art, wie wir die Welt sehen, verändern. Gustavo schildert den Alltag aus einer originellen und fröhlichen Perspektive. Er vermittelt Freude und Begeisterung, mit Kritik und einer feinen Ironie. Vor allem spiegelt sein Werk seine Per-sönlichkeit wider, die man als „joie de vivre“ auf den Punkt bringen könnte: Eine Freude am Leben und daran, alle Hindernisse zu überwinden, um diese Freude zu erlangen. Über 6.000 Gestalten sind in über 50 Jahren aus der lärmenden Stille seiner Pinsel geboren wurden und tanzen durch sein komplexes kreatives Farben-Universum und sind diesen Sommer im Künst-lerhaus Marktoberdorf zu sehen. (Pere Cortada Obrador)   mehr...


26.03.2017 Kunst | Kaffee | Kuchen | Sonntagsführung
mehr...